Demenz – das Krankheitsbild

Bei den Demenzen handelt es sich um Erkrankungen, die mit einer Beeinträchtigung des Gedächtnisses sowie weiterer Störungen der geistigen Leistungsfähigkeit einhergehen. Bei vielen Betroffenen entwickeln sich im Verlauf auch noch andere Auffälligkeiten in körperlicher und seelischer Hinsicht.

Die häufigste Ursache einer Demenz ist die Alzheimer-Krankheit, aber auch andere Erkrankungen können zu diesem Bild führen führen.

Während früher eine Erkrankung als kaum zu beeinflussendes Schicksal galt, zeichnen sich heutzutage therapeutische Ansätze ab, wenngleich eine Heilung, insbesondere der Alzheimer-Demenz und der gefäßbedingten Demenz, noch nicht möglich ist.

Hilfe bei Demenz

Da der Schwerpunkt unserer Arbeit in der konkreten Hilfe vor Ort liegt, möchten wir Sie für weiterreichende Informationen zu diesem Thema an dieser Stelle an zwei sehr informative Seiten verweisen auf denen Sie umfangreiche Informationen finden:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DALzG)
http://www.deutsche-alzheimer.de

Alzheimer-NRW, der Landesverband der Alzheimergesellschaften in Nordreihn-Westfalen
http://www.alzheimer-nrw.de

Notizzettel - Alzheimer?